Damit das Stillen funktioniert

Unser erster Sohn ist in Schweden geboren. Dort wird großer Wert darauf gelegt, dass die Mutter schon während der Schwangerschaft gut auf das Stillen vorbereitet wird.🤰🤱

Direkt nach der Geburt wusste ich, wie ich unseren Kleinen mit einem Streicheln über die Wange dazu bringe, dass er den Mund weit öffnet und ich ihn gut anlegen kann. 😃💕

Erst bei unserem dritten Sohn, als er schon ein halbes Jahr alt war, habe ich durch im Stress schlampiges Anlegen spüren dürfen, wie sich eine Brustentzündung anfühlt. Das war wirklich keine schöne Erfahrung. Auch im Freundes- und Bekanntenkreis habe ich immer wieder viel von Stillproblemen, wunden Brustwarzen und Entzündungen gehört.😕

In meinem Kurs ‘Yoga für Schwangere’ lege ich daher großen Wert darauf, dass die Teilnehmerinnen, die vorhaben, ihre Babys zu stillen, sich darauf auch vorbereiten. Gute Vorbereitung hilft, dass das Stillen gut und problemlos funktioniert. 😄

Was sind Eure Erfahrungen?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Follow by Email