Kinderyoga

Klangschale

Weil ich diese Woche gefragt wurde, wo ich mir meine Klangschale besorgt habe, erzähle ich Euch kurz die Geschichte dazu. 😀

Zu meinem Geburtstag haben mich meine Jungs in den Weltladen entführt, damit ich mir eine Klangschale aussuche. 💕 Dort gab es sehr viele Schalen zur Auswahl – geklopft und gegossen. Die geklopften Klangschalen klingen in der Regel in mehreren Frequenzen als die gegossenen. Darum wollte ich eigentlich eine gegossene haben. Gemeinsam haben wir alle zur Verfügung stehenden Schalen mehrmals erklingen lassen. Die Entscheidung war wirklich nicht einfach, aber wir haben uns dann wider Erwarten für eine gegossene entschieden, weil der Ton dieser Schale für uns am schönsten klang. 👍🎼🥰

Diese Woche hat mich meine Klangschale zum Kinderyoga begleitet. Damit haben wir eine schöne Achtsamkeitsübung gemacht. Jedes Kind durfte einmal die Schale erklingen lassen und die anderen haben ganz konzentriert zugehört, wie lange der Ton durch den Raum schwingt. 🧘‍♀️

Apropos Kinderyoga – nächste Woche startet ein neuer Block. Den ein oder anderen Platz habe ich noch frei. 😃

Nähere Infos und den link zur Anmeldung findest Du hier.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Follow by Email